Sonja und Peter Kaserbacher betreiben den Hof und die Pension Rostatt bereits in dritter Generation. Schon seit 1970 werden hier, auf rund 1.200 Metern Seehöhe Fremdenzimmer vermietet, Gäste empfangen und herzlich familiär bewirtet und umsorgt. Es waren Alois und Gisela Kaserbacher, die Senior-Wirte, die Anfang der 70er Jahre die Pension mit Urlaub am Bauernhof ins Leben riefen. Gerade der ganz persönliche Kontakt zum Gast wird im Hause Rostatt seither sehr geschätzt und gelebt. Nach dem Motto „Über 1.000 Metern ist man per Du“ wird hier jeder Urlauber offen und herzlich wie ein alter Freund der Familie empfangen.